Familienplanung

Auch diese Lebensphase ist eine wichtige “Wechselzeit” der Frau. Hier variiert der Alterseintritt viel stärker als noch vor 15 Jahren. Der berufliche Weg ist für die Frau von heute wichtiger geworden, denn die klare Rollenverteilung gibt es heute nicht mehr. Daher ist der Wunsch, Mutter zu werden, oft erst bei der Mittdreißigerin angesagt. Dabei sind andere Vor- und Nachteile zu beachten als bei der sehr jungen unter zwanzigjährigen Mutter. Hier sollten wir im Gespräch (gerne mit Partner) über die optimale Planung sprechen.

Der unerfüllte Kinderwunsch hat viele Ursachen. Nach neueren Statistiken bleibt etwa ein Siebtel aller Paare ohne Kinder. Die Gründe liegen sowohl auf weiblicher wie auch auf männlicher Seite. Ein nicht erfüllter Kinderwunsch ist keine Kleinigkeit; wenn eine der natürlichsten Sachen der Welt nicht so funktioniert, wie ein Paar sich das vorstellt und geplant hat, kann dies zu Ängsten, Versagensvorstellungen und Schwierigkeiten in der Beziehung führen. Oft ist dies mit einem rechtzeitigen Gespräch und mit weiteren Hilfen zu vermeiden.

Bei schwerwiegenden Sterilitätsproblemen, die die Einbeziehung von speziellen Formen der Reproduktionsmedizin erfordern, arbeite ich in enger Zusammenarbeit mit ausgewiesenen Spezialisten unseres Fachgebietes der näheren Umgebung.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch gehen wir die Ursachen durch und versuchen den richtigen Weg der Behandlung zu finden.

Menü