Impfung

Ganz besonders möchte ich Dich auf mögliche Impfungen hinweisen. Bring doch bitte Deinen Impfpass zu einem Gespräch mit. Wir beraten gemeinsam welche Impfung aufgefrischt werden sollte. Deine Eltern müssen allerdings ihr Einverständnis geben.

Seit nun mehr als 13 Jahren gibt es einen Impfstoff gegen Viren, die den Gebärmutterhalskrebs häufig verursachen (HPV-Impfung) und vor sogenannten Feigwarzen im Scheidenbereich schützen. Hier ist immer noch, auch durch die Medien eine große Verunsicherung unter den jungen Mädchen und Jungen und deren Eltern geschaffen worden, über die wir auch gerne diskutieren können. Ich halte diese Impfung aber durchaus für wichtig und führe sie täglich in meiner Praxis durch.

Menü